Aktuelles

Überraschender Traumstart für den VfL

Ein Bild, das es gleich dreimal am Freitagabend gab: Nikky Goguadze dreht jubelnd ab, während die TuRaner nur frustriert den Ball aus dem Netz holen können.
Ein Bild, das es gleich dreimal am Freitagabend gab: Nikky Goguadze dreht jubelnd ab, während die TuRaner nur frustriert den Ball aus dem Netz holen können.

Es ist ein überraschendes Ergebnis: Zum Saisonauftakt in der Fußball-Bezirksliga trafen die Kicker von Germania Leer auf den Landesliga-Absteiger TuRa 07 Westrhauderfehn. Der Leeraner Gastgeber siegte überraschend klar und verdient.

Die „Wundertüte“ Germania Leer hatte am Freitagabend für 550 Zuschauer einige große Überraschungen parat. Mit einem auch in der Höhe nicht zu erwartenden klaren 3:0-Heimsieg gegen Landesliga-Absteiger TuRa 07 Westrhauderfehn startete die teils neuformierte Elf in die Saison der Fußball-Bezirksliga. Im Mittelpunkt des starken Auftritts stand dabei ein georgisches Bruder-Trio aus Groningen, das erst im Laufe der Vorbereitung nach und nach aus den Niederlanden verpflichtet worden war: die Goguadze-Brüder Dawid (Innenverteidiger), George und Nikky (beides Außenstürmer). Nikky Goguadze war mit drei Treffern der Mann des Abends.

mehr lesen

Transfer-Ticker: Die Abgänge und Neuzugänge des VfL zur neuen Saison

Kommen und Gehen... 

Das sind die Abgänge und Neuzugänge des VfL Germania Leer zur Bezirksliga-Saison 2018/19:


mehr lesen

Auch ohne Account Facebook-Beiträge des VfL sehen

Öfter bekommen wir die Frage, ob es möglich ist, die Inhalte unserer Facebook-Seite zu sehen, ohne dort mit einem Account registriert zu sein.

Die Antwort lautet: JA!

Mit dem nachfolgenden Link ist das problemlos möglich:

https://vflgermanialeer.chayns.net/Ticker

Trainer Michael Zuidema über Saisonziele, Perspektiven und die Titelfavoriten

Im Rahmen der Mannschaftsvorstellung äußerte sich VfL-Trainer Michael Zuidema am Wochenende ausführlich zu den Saisonzielen, Perspektiven und den Meisterschafsfavoriten der anstehenden Bezirksliga-Saison.

„Das Saisonziel ist nach dem Umbruch, den wir im Sommer hatten, schwierig zu definieren. Angesichts der neuen Rahmenbedingungen im Verein werden wir mit Demut und Bescheidenheit in die Saison gehen. Eine unserer Prioritäten ist dabei die Heranführung der jungen Spieler an den Herrenbereich. Optimistisch stimmt uns die Vorbereitung, in der zu sehen war, dass die Mannschaft als Gruppe gut harmoniert und funktioniert. Durch diesen ausgeprägten Teamgeist und innovative Trainingsinhalte wollen wir die Spieler für den VfL Germania Leer begeistern. 

Dazu wollen wir unserem begeisterungsfähigen Publikum und unseren treuen aktiven Fans wieder mit einer Mannschaft Freude bereiten, die sich voll und ganz mit dem Verein identifiziert. Mit diesen Voraussetzungen wollen wir am Ende im oberen Tabellendrittel landen. Wichtig wird dabei für uns und auch für das Publikum sein, in einigen Phasen der Saison Geduld zu haben. Unsere Mannschaft hat ein Durchschnittsalter von unter 22 Jahren. Dass es Leistungsschwankungen geben wird, ist da ganz normal. 

Als Meisterschaftsfavoriten sehe ich Frisia Loga und den TV Bunde.“

2:2 im unterhaltsamen Härtetest gegen Hagen 11

In einem unterhaltsamen Testspiel zur Saison-Eröffnung im Hoheellern-Stadion trennten sich heute der VfL Germania Leer und die Spvg Hagen 1911 mit 2:2.

 

Tore:
0:1 Babayigit (17.)
1:1 Nikky Goguadze (41.)
1:2 Wilke (57.)
2:2 Kassmann (67.)

mehr lesen

Neuzugang komplettiert Bruder-Trio beim VfL

Nikky Goguadze
Nikky Goguadze

Der VfL Germania Leer verstärkt sich mit einem weiteren Neuzugang aus den Niederlanden. Von PKC’83 Groningen (erste Amateurklasse) wechselt Nikky Goguadze an den Hoheellernweg. Der 20-Jährige ist der jüngere Bruder von George und David Goguadze, die der VfL bereits zuvor verpflichtet hatte. Der Neuzugang mit georgischen Wurzeln ist in der Offensive flexibel einsetzbar. „Das hat er in den bisherigen Trainingseinheiten bei uns auch schon unter Beweis gestellt. Seine überragende Schusstechnik hat uns alle zum Staunen gebracht“, sagt Germania-Trainer Michael Zuidema.

mehr lesen

Saison-Eröffnung mit Mannschaftsvorstellung und Härtetest

Der VfL Germania Leer eröffnet am Sonnabend, 4. August, offiziell die neue Saison.

Traditionell trifft der VfL im Rahmen seiner Saison-Eröffnung in einem Testspiel auf einen interessanten Gegner. Das ist auch in diesem Jahr nicht anders: Germania empfängt um 13 Uhr die Spielvereinigung Hagen 1911. Zuvor findet ab 12.30 Uhr im Hoheellern-Stadion bereits die öffentliche Mannschaftsvorstellung des VfL Germania Leer statt, zu der alle Fans, Freunde, Mitglieder und Sponsoren des VfL herzlich eingeladen sind. Der Eintritt ist kostenlos.

Vor dem Bezirksliga-Auftakt am 10. August mit dem Duell gegen TuRa 07 Westrhauderfehn erwartet die Leeraner im Testspiel gegen Hagen 11 ein echter Härtetest. Die Westfalen scheiterten vergangene Saison nur knapp in der Aufstiegsrunde zur Landesliga. In den Reihen des ambitionierten Bezirksligisten befinden sich auch ehemalige Jugendnationalspieler sowie Spieler mit Regionalliga-Erfahrung. „Es ist wichtig, dass wir kurz vor dem Start nochmal auf einen starken Gegner treffen“, freut sich Germania-Trainer Michael Zuidema schon auf das Duell.  

mehr lesen

Erneute personelle Veränderung bei den Torhütern im VfL-Kader

Kristian van Vügt
Kristian van Vügt

Kurzfristiger Wechsel auf der Torwart-Position des VfL Germania Leer: Timo Kuhlmann verlässt mit sofortiger Wirkung den VfL. Der 23-Jährige hätte ab sofort aus beruflichen und persönlichen Gründen nur noch eingeschränkt zur Verfügung gestanden. "Das ist schade. Aber wir haben das vernünftig besprochen und akzeptieren Timos Entscheidung", sagt Germania-Trainer Michael Zuidema. Kuhlmann war im vergangenen Winter zu Germania gewechselt und absolvierte 11 Bezirksliga-Spiele für den VfL.

Um jetzt nicht doch wieder in die Situation zu kommen, mit nur einem einsatzbereiten Torhüter in die Bezirksliga-Saison zu starten, verpflichtete Germania kurzfristig Kristian van Vügt vom SV Nortmoor. "Kristian hat sich mit guten Leistungen im Training empfohlen und sich gleich prima in das Team eingebracht. Wir freuen uns, dass er die Herausforderung annimmt", so Michael Zuidema. Der 22-jährige van Vügt machte sich in den vergangenen Jahren nicht nur als Torwart einen Namen, sondern auch als Schiedsrichter. 

 

mehr lesen

Überraschender Traumstart für den VfL

Ein Bild, das es gleich dreimal am Freitagabend gab: Nikky Goguadze dreht jubelnd ab, während die TuRaner nur frustriert den Ball aus dem Netz holen können.
Ein Bild, das es gleich dreimal am Freitagabend gab: Nikky Goguadze dreht jubelnd ab, während die TuRaner nur frustriert den Ball aus dem Netz holen können.

Es ist ein überraschendes Ergebnis: Zum Saisonauftakt in der Fußball-Bezirksliga trafen die Kicker von Germania Leer auf den Landesliga-Absteiger TuRa 07 Westrhauderfehn. Der Leeraner Gastgeber siegte überraschend klar und verdient.

Die „Wundertüte“ Germania Leer hatte am Freitagabend für 550 Zuschauer einige große Überraschungen parat. Mit einem auch in der Höhe nicht zu erwartenden klaren 3:0-Heimsieg gegen Landesliga-Absteiger TuRa 07 Westrhauderfehn startete die teils neuformierte Elf in die Saison der Fußball-Bezirksliga. Im Mittelpunkt des starken Auftritts stand dabei ein georgisches Bruder-Trio aus Groningen, das erst im Laufe der Vorbereitung nach und nach aus den Niederlanden verpflichtet worden war: die Goguadze-Brüder Dawid (Innenverteidiger), George und Nikky (beides Außenstürmer). Nikky Goguadze war mit drei Treffern der Mann des Abends.

mehr lesen

Transfer-Ticker: Die Abgänge und Neuzugänge des VfL zur neuen Saison

Kommen und Gehen... 

Das sind die Abgänge und Neuzugänge des VfL Germania Leer zur Bezirksliga-Saison 2018/19:


mehr lesen

Auch ohne Account Facebook-Beiträge des VfL sehen

Öfter bekommen wir die Frage, ob es möglich ist, die Inhalte unserer Facebook-Seite zu sehen, ohne dort mit einem Account registriert zu sein.

Die Antwort lautet: JA!

Mit dem nachfolgenden Link ist das problemlos möglich:

https://vflgermanialeer.chayns.net/Ticker

Trainer Michael Zuidema über Saisonziele, Perspektiven und die Titelfavoriten

Im Rahmen der Mannschaftsvorstellung äußerte sich VfL-Trainer Michael Zuidema am Wochenende ausführlich zu den Saisonzielen, Perspektiven und den Meisterschafsfavoriten der anstehenden Bezirksliga-Saison.

„Das Saisonziel ist nach dem Umbruch, den wir im Sommer hatten, schwierig zu definieren. Angesichts der neuen Rahmenbedingungen im Verein werden wir mit Demut und Bescheidenheit in die Saison gehen. Eine unserer Prioritäten ist dabei die Heranführung der jungen Spieler an den Herrenbereich. Optimistisch stimmt uns die Vorbereitung, in der zu sehen war, dass die Mannschaft als Gruppe gut harmoniert und funktioniert. Durch diesen ausgeprägten Teamgeist und innovative Trainingsinhalte wollen wir die Spieler für den VfL Germania Leer begeistern. 

Dazu wollen wir unserem begeisterungsfähigen Publikum und unseren treuen aktiven Fans wieder mit einer Mannschaft Freude bereiten, die sich voll und ganz mit dem Verein identifiziert. Mit diesen Voraussetzungen wollen wir am Ende im oberen Tabellendrittel landen. Wichtig wird dabei für uns und auch für das Publikum sein, in einigen Phasen der Saison Geduld zu haben. Unsere Mannschaft hat ein Durchschnittsalter von unter 22 Jahren. Dass es Leistungsschwankungen geben wird, ist da ganz normal. 

Als Meisterschaftsfavoriten sehe ich Frisia Loga und den TV Bunde.“

2:2 im unterhaltsamen Härtetest gegen Hagen 11

In einem unterhaltsamen Testspiel zur Saison-Eröffnung im Hoheellern-Stadion trennten sich heute der VfL Germania Leer und die Spvg Hagen 1911 mit 2:2.

 

Tore:
0:1 Babayigit (17.)
1:1 Nikky Goguadze (41.)
1:2 Wilke (57.)
2:2 Kassmann (67.)

mehr lesen

Neuzugang komplettiert Bruder-Trio beim VfL

Nikky Goguadze
Nikky Goguadze

Der VfL Germania Leer verstärkt sich mit einem weiteren Neuzugang aus den Niederlanden. Von PKC’83 Groningen (erste Amateurklasse) wechselt Nikky Goguadze an den Hoheellernweg. Der 20-Jährige ist der jüngere Bruder von George und David Goguadze, die der VfL bereits zuvor verpflichtet hatte. Der Neuzugang mit georgischen Wurzeln ist in der Offensive flexibel einsetzbar. „Das hat er in den bisherigen Trainingseinheiten bei uns auch schon unter Beweis gestellt. Seine überragende Schusstechnik hat uns alle zum Staunen gebracht“, sagt Germania-Trainer Michael Zuidema.

mehr lesen

Saison-Eröffnung mit Mannschaftsvorstellung und Härtetest

Der VfL Germania Leer eröffnet am Sonnabend, 4. August, offiziell die neue Saison.

Traditionell trifft der VfL im Rahmen seiner Saison-Eröffnung in einem Testspiel auf einen interessanten Gegner. Das ist auch in diesem Jahr nicht anders: Germania empfängt um 13 Uhr die Spielvereinigung Hagen 1911. Zuvor findet ab 12.30 Uhr im Hoheellern-Stadion bereits die öffentliche Mannschaftsvorstellung des VfL Germania Leer statt, zu der alle Fans, Freunde, Mitglieder und Sponsoren des VfL herzlich eingeladen sind. Der Eintritt ist kostenlos.

Vor dem Bezirksliga-Auftakt am 10. August mit dem Duell gegen TuRa 07 Westrhauderfehn erwartet die Leeraner im Testspiel gegen Hagen 11 ein echter Härtetest. Die Westfalen scheiterten vergangene Saison nur knapp in der Aufstiegsrunde zur Landesliga. In den Reihen des ambitionierten Bezirksligisten befinden sich auch ehemalige Jugendnationalspieler sowie Spieler mit Regionalliga-Erfahrung. „Es ist wichtig, dass wir kurz vor dem Start nochmal auf einen starken Gegner treffen“, freut sich Germania-Trainer Michael Zuidema schon auf das Duell.  

mehr lesen

Erneute personelle Veränderung bei den Torhütern im VfL-Kader

Kristian van Vügt
Kristian van Vügt

Kurzfristiger Wechsel auf der Torwart-Position des VfL Germania Leer: Timo Kuhlmann verlässt mit sofortiger Wirkung den VfL. Der 23-Jährige hätte ab sofort aus beruflichen und persönlichen Gründen nur noch eingeschränkt zur Verfügung gestanden. "Das ist schade. Aber wir haben das vernünftig besprochen und akzeptieren Timos Entscheidung", sagt Germania-Trainer Michael Zuidema. Kuhlmann war im vergangenen Winter zu Germania gewechselt und absolvierte 11 Bezirksliga-Spiele für den VfL.

Um jetzt nicht doch wieder in die Situation zu kommen, mit nur einem einsatzbereiten Torhüter in die Bezirksliga-Saison zu starten, verpflichtete Germania kurzfristig Kristian van Vügt vom SV Nortmoor. "Kristian hat sich mit guten Leistungen im Training empfohlen und sich gleich prima in das Team eingebracht. Wir freuen uns, dass er die Herausforderung annimmt", so Michael Zuidema. Der 22-jährige van Vügt machte sich in den vergangenen Jahren nicht nur als Torwart einen Namen, sondern auch als Schiedsrichter. 

 

mehr lesen


http://www.teleskopmast.de/files/rss.png